Share

Entwicklung Weinheim

Entwicklung Weinheim

Mehr Informationen Zurück

Entwicklung Weinheim
Weinheim

Planung: 2018
Wettbewerb: 2. Preis

Das Baufeld bietet die Möglichkeit, ein inklusives Quartier für die Bürgerinnen und Bürger Weinheims zu schaffen, in dem sich Menschen aller Generationen zuhause fühlen und eine gute Nachbarschaft entwickeln. Für sie wurde ein vielfältiges Angebot an unterschiedlichen Wohnungs- und Haustypen mit einer ansprechenden Freiraumgestaltung konzipiert, die das Miteinander stärken und Familien mit Kindern sowie Paare und Singles jeden Alters ansprechen.
Unterschiedliche Typologien von Mehrfamilienhäusern sowie zwei verschiedene Reihenhaustypen ermöglichen ein breites Spektrum an Wohnformen. Die unterschiedlichen Wohnungstypen werden in mehreren Gebäuden angeordnet, um die soziale Durchmischung zu stärken.
Die abwechslungsreiche Architektur mit ihrer ansprechenden Fassadengestaltung fügt sich in ihren Formen und Maßen gut in die städtebauliche Umgebung ein. Der Quartiersplatz bildet das Zentrum des neuen Quartiers. Hier entsteht Raum für einen Quartierstreff wie beispielsweise ein Nachbarschafts-Café. Die Mischung aus L-Gebäuden und Riegeln ermöglicht zudem die Bildung von halböffentlichen „grünen Höfen“ und schafft so Raum für nachbarschaftliche Begegnung und gemeinsame Aktivitäten.

Team: I. Vetter, K. Stumpf, L. Buck, M. Flueras