Share

KarlsTerrassen

Karlsterrassen
Waiblingen

Planung: 2016
Wettbewerb: 3. Preis

Ziel des Entwurfes ist es, den besonderen Anspruch an Städtebau und Architektur unter Einbindung des Geländes, der prägenden Grünstruktur und Wegeverbindungen sowie des städtebaulichen Umfeldes aufzunehmen. Aspekte wie generationenübergreifendes Wohnen für breite Bevölkerungsschichten, Energie und Nachhaltigkeit sowie Neue Mobilität sollen in einem attraktiven innerstädtischen Quartier mit gemeinschaftlichen baulichen wie auch freiraumplanerischen Qualitäten umgesetzt werden.

Städtebaulich bildet die vorgeschlagene kleinteilige Bebauung eine harte Kante zur bestehenden Nachbarbebauung und weiche Kante zum Innenhof. Die Fachwerkhäuser im Bereich der Altstadt öffnen sich dabei giebelseitig zum Straßenraum. Diese Eigenschaft wurde für die Ausformulierung der Gebäudetypologien in der Quartiersentwicklung aufgegriffen.

Team: F. Weidemann, L. Carrasco