Share

SL1

SL1
Tübingen

Planung: 2016
Wettbewerb: 2. Preis

Das differenzierte und umfangreiche Raumprogramm, eine Mischung von Wohnen und Büro/Gewerbe, sowie die topographischen und geometrischen Besonderheiten des Grundstücks sind prägend für die städtebauliche Ausrichtung der Architektur. Zu großen Teilen wird das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss für die Parkierungsanlage und für Nebenräume genutzt. Es wird auf ein Eingreifen in die bestehende Stützwandsituation und auf übermäßige Erdaushubarbeiten, zur Optimierung des Erstellungsaufwands und somit der Kostenreduktion, verzichtet.
Die Grundstücksform gibt einen schmalen und sehr langen Baukörper vor, welcher durch Zäsuren in horizontale und vertikale Elemente aufgliedert wird. Es entstehen vielseitig nutzbare Freiraum Freiraum- und Außenraumflächen für die Bewohner.

Team: E. Wolf, L. Carrasco, C. Brulard