Share

Bürohausneubau am Großmarkt in Karlsruhe

Bürohausneubau am Großmarkt in Karlsruhe

Mehr Informationen Zurück

Bürohausneubau am Großmarkt in Karlsruhe
Karlsruhe

Mehrfachbeauftragung/ Wettbewerb: 2. Preis

Gelegen in einem inhomogenen Umfeld aus Gewerbeflächen, Bahngleisen und Kleingartenanlagen, bietet die Planung des neuen Firmensitzes für die Firma Dressler ein städtebauliches und architektonisches Highlight, das neue Maßstäbe für das im Umbruch befindliche Stadtquartier definiert.
Der Baukörper basiert auf der Grundform eines quadratischen Blocks, dessen Strenge jedoch durch einen gebäudehohen Einschnitt im Osten aufgebrochen wird. Das Atrium im Inneren des Gebäudes bildet das Herzstück des Bürogebäudes und wird durch seine Pflanzflächen auf allen Ebenen zur grünen Oase für Angestellte und Besucher. Kennzeichnend für die Fassade ist das Wechselspiel zwischen den unterschiedlichen Modulen aus Sichtbeton, die durch die auskragenden Erker, die fassadenbündigen und die weiter innen liegenden Fenster eine Tiefenwirkung erhalten. Die zum Atrium orientierten Fassaden sind sehr offen und transparent gestaltet: Büros und Gemeinschaftsbereiche orientieren sich mit ihren großflächigen Verglasungen zum grünen Atrium und zum Ausblick in die Landschaft.

Team:
Marc Steinhoff, Franziska Bold, Luis Seider, Katharina Burster, Isabel Erb